Goretzka beschert dem FC Schalke 04 einen Sieg bei Werder Bremen

Einstellen Kommentar Drucken

Nationalstürmer Timo Werner mit seinem vierten Saisontor in der Liga (17.) und Neuzugang Jean-Kevin Augustin (31.) trafen für das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl. Am Dienstag geht's für die Königsblauen mit einem Heimspiel gegen den FC Bayern weiter. Beim 4:0 (2:0) gegen Mainz 05 boten die Münchner eine überzeugende Leistung. Das Starensemble präsentierte sich vor 75.000 Zuschauern in der Allianz Arena als funktionierende Einheit.

Einer der Aktivposten war Arjen Robben, der nach dem faden Sieg in der Champions League gegen Anderlecht mehr Spielfreude angemahnt hatte.

Werder Bremen hat gegen Schalke 04 einen Tag zum Vergessen erlebt. Die Gäste gewannen am in Bremen mit 2:1 (1:1). Vor 42.100 Zuschauern im ausverkauften Weserstadion brachte Lamine Sané (20. Minute) die Hausherren in Führung, kurz danach glich Schalke durch ein Eigentor von Milos Veljkovic (22.) aus. In der Schlussphase traf Nationalspieler Leon Goretzka (83.). Der FC Augsburg feierte beim 2:1 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt seinen zweiten Liga-Erfolg in Serie.

Philipp Max brachte Augsburg bei Eintracht Frankfurt mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung (21.), der eingewechselte Caiuby sorgte mit einem Traumtor für das 2:0 (77.).

Der VfL Wolfsburg blieb ohne seinen verletzten Kapitän Mario Gomez im vierten Saisonspiel zum dritten Mal ohne Sieg und rutschte auf Rang 13 ab. Joker Luka Jovic gelang nur noch der Anschluss (79.).

Mit neun Punkten nach vier Spielen klettert Schalke vorerst vorbei am BVB auf den 2. Platz.

Comments