Wird das nächste Freitagsspiel im Free-TV gezeigt?

Einstellen Kommentar Drucken

Nachdem in dieser Woche spekuliert worden ist, das Eurosport auf Grund der technischen Pannen das nächste Spiel des HSV als Ausgleich im Free-TV übertragen wird, hat der Sender bekannt gegeben, das er das Spiel nicht im frei empfangbaren Fernsehen ausstrahlen wird. Daher wurde zuletzt darüber spekuliert, ob das nächste HSV-Spiel im Free-TV bei Eurosport zu sehen sei.

Eurosport zeigt seit dieser Saison alle Freitagabendspiele der Bundesliga in seinem Online-Player. Intern wurde beim Sender darüber diskutiert, doch am Ende stand die Entscheidung, das Spiel am Freitag im kostenpflichtigen Eurosport Player (4,99 Euro pro Monat) zu übertragen. Diese Option will sich der Sender aber wohl lieber für hochkarätigere Partien offenhalten. "Grundsätzlich bedauern wir am allermeisten, dass es am 25. August überhaupt nicht funktioniert hat", sagte Stephanie Struppler, Mitarbeiterin des Discovery Channels, bei DWDL und versprach Besserung. Das Problem des Eurosport Players habe demnach in 50 Ländern bestanden.

Bereits am Wochenende hatte die Eurosport-Mutter Discovery erklärt, dass die jüngst aufgetretenen Störungen lediglich zwei Prozent der Übertragungen ausgemacht haben. Das verpixelte Bild soll auch nicht am Signal des Senders liegen.

"Nachdem wir die Einteilung mit drei Freitagsspielen an den ersten vier Spieltagen klaglos hingenommen haben, können wir es nun nicht tolerieren, dass unsere Anhänger die den TV-Verträgen geschuldeten Leistungen an den letzten beiden Spieltagen nicht oder nur teilweise in Anspruch nehmen konnten", hieß es in einem Schreiben des Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen. Ärger scheint Eurosport aktuell also nicht fürchten zu müssen - gut möglich, dass sich das bei erneuten Problemen ändern wird.

Comments