An der Wall Street wurden abermals Rekorde gebrochen

Einstellen Kommentar Drucken

Auch er hatte im Verlauf einen neuen Höchststand erreicht.

Der Dow stieg um 0,29 Prozent auf 22.268,34 Punkte. Seine neue Rekordmarke liegt nun bei knapp 22 259 Punkten. Seit Jahresbeginn gerechnet steht ein Gewinn von fast 13 Prozent zu Buche.

Für den S&P 500 ging es um 0,18 Prozent auf 2.500,23 Punkte nach oben. An der Technologiebörse Nasdaq fielen die Verlusten etwas stärker aus: Der Nasdaq Composite verlor 0,48 Prozent auf 6.429,08 Punkte. Er war im Handelsverlauf nur haarscharf an einem neuen Rekord vorbeigeschrammt.

Unter den Einzelwerten verschreckte Oracle die Anleger.

Spekulationen auf eine Zinserhöhung der US-Notenbank (Fed) belasten die US-Börsen. Am Markt wurden zwar die besser als erwarteten Umsätze und Gewinne gelobt, der Ausblick aber mit Enttäuschung aufgenommen.

Comments