Berichte: "Sopranos"-Schauspieler Frank Vincent gestorben"

Einstellen Kommentar Drucken

Vincent - mit bürgerlichem Namen Frank Vincent Gattuso - spielte in der Serie einen Mafia-Boss. Dies teilte der US-Pay-TV-Sender HBO am Mittwoch mit, der die Erfolgsserie um eine Mafiafamilie von 1999 bis 2007 ausstrahlte.

"Sopranos"-Schauspieler Frank Vincent soll laut Medienberichten gestorben sein".

«Sopranos»-Darsteller stirbt bei Herz-Operation

Frank Vincent, bekannt geworden durch die Kultserie "Sopranos", ist tot.

Berühmt wurde der Darsteller erst in späteren Jahren, indem ihn Regielegende Martin Scorsese in seinen Filmen 'Wie ein wilder Stier' und 'Goodfellas' besetzte. Anschließend setzte ihn auch Spike Lee in 'Do The Right Thing' in Szene. In mehreren "Grand Theft Auto"-Video- und Computerspielen lieh er zudem seine Stimme einem Mafiapaten". "Unsere Familie wird Leotardos Vermächtnis nie vergessen. Ruhe in Frieden, Frankie".

Comments