Auf der A7: Unfall, weil Beifahrerin Windschutzscheibe wischte

Einstellen Kommentar Drucken

Der 77-Jährige sei daraufhin in einer Baustelle gegen eine Warnbarke, über ein Verkehrsschild und schließlich auf eine abgesenkte Schutzplanke gefahren. Unmittelbar am Baustellenbeginn, sie fuhren auf dem rechten der beiden in Fahrtrichtung Norden führenden Fahrstreifen, wollte die 81-Jährige offenbar für klare Sicht sorgen und nahm damit ihrem Mann die Sicht. Ein Rettungswagen brachte das aus dem Schwalm-Eder-Kreis stammende Ehepaar nach dem Unfall vom Dienstagnachmittag vorsorglich in ein Krankenhaus.

Anschließend überfuhr er ein Verkehrsschild und geriet schließlich auf die am Beginn abgesenkte Schutzplanke. Der Wagen rutschte etwa 25 Meter weit die Planke entlang, bevor er zum Stehen kam. Das Ehepaar sei offenbar mit dem Schrecken davon gekommen, so die Polizei.

Comments