Volk wird wohl über Burkaverbot entscheiden

Einstellen Kommentar Drucken

Das Komitee um den Solothurner SVP-Nationalrat Walter Wobmann hat die nötigen 100'000 Unterschriften zusammengebracht. Somit wird in der Burkaverbots-Frage das Volk das letzte Wort haben. Die Unterschriftensammlung ist auch laut Wobmann "richtig gut verlaufen", wie er gegenüber dem St. Galler Tagblatt mitteilte.

Am nächsten Freitag werden die beglaubigten Unterschriften der Bundeskanzlei übergeben. Es sei ein "massiver Schlussspurt" gewesen.

9'700 Unterschriften seien alleine von Erwin Lötscher, einem 76-jährige Pensionär aus Willisau (LU) gesammelt worden. Im Kanton Tessin gilt das Verhüllungsverbot bereits seit über einem Jahr.

Comments