Mercedes verlängert Vertrag mit Bottas

Einstellen Kommentar Drucken

Mit dem neuen Jahresvertrag für Valtteri Bottas bei Mercedes ist das letzte Top-Cockpit der Formel 1 für 2018 vergeben.

Der deutsche Rennstall verlängerte vor dem Grand Prix in Singapur den Kontrakt mit dem Finnen, der vor dieser Saison den Silberpfeil des überraschend zurückgetretenen Weltmeisters Nico Rosberg übernommen hatte. Allerdings erhielt Bottas vorerst nur einen Vertrag für ein weiteres Jahr, da sich Mercedes wohl alle Optionen für die Zeit danach offen halten will. Auch Lewis Hamiltons Vertrag beim Werksteam läuft Ende 2018 aus. In der Gesamtwertung liegt Bottas mit 197 Punkten 41 Zähler hinter seinem Teamkollegen Lewis Hamilton und 38 Punkte hinter Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel.

"Dank der Balance seiner Performance und seiner ansteigenden Leistungskurve mussten wir nicht lange überlegen, mit ihm auch 2018 zusammenzuarbeiten", meinte Teamchef Toto Wolff in einer Aussendung. Bottas feierte bislang zwei Siege mit den Silberpfeilen und ist WM-Dritter.

Auch Daniel Ricciardo (Australien) und Max Verstappen (Niederlande) bleiben bei Red Bull. Dies habe Mercedes die Entscheidung "wahrlich einfach gemacht", versicherte Wolff.

Wenn Bottas sich allerdings so weiterentwickelt wie in dieser Saison, wird er es den Mercedes-Bossen richtig schwer machen, ihn gehen zu lassen...

Comments