In Donaueschingen zwischengelandetes Kleinflugzeug in Schweiz abgestürzt - beide Insassen tot

Einstellen Kommentar Drucken

Beide Insassen kamen ums Leben.

Das Flugzeug stürzte am Dienstagabend in der Nähe von Braunwald ab. Die Ursache für das Unglück war zunächst unbekannt, wie die Polizei im Kanton Glarus mitteilte. Gestartet war die einmotorige Maschine vom Typ Mooney M20K in Donaueschingen in Baden-Württemberg nahe der Grenze zur Schweiz. Das Flugzeug war auf dem Weg in die Toskana in Italien. Die Bergung im schwer zugänglichen Gebiet um die Bergstation Gumen werde durch schlechte Witterung sowie Dunkelheit erschwert, hiess es weiter. An Bord der Maschine befanden sich nach Angaben aus Ermittlerkreisen keine Personen aus der Region.

Die Opfer des Flugzeugabsturzes oberhalb Braunwald im Glarnerland sind zwei Männer aus Deutschland.

Comments