Esther Schweins: Große Trauer um ihren Lebensgefährten

Einstellen Kommentar Drucken

Lorenzo Mayol Quetlas, der Lebensgefährte von Schauspielerin Esther Schweins, hat im Alter von nur 53 Jahren seinen tapferen Kampf gegen den Darmkrebs verloren. Laut 'Bild' soll er an Darmkrebs gelitten haben.

Bis zum Ende unterzog sich Lorenzo Mayol Quetlas einer Chemotherapie, die leider nicht die erhoffte Wirkung zeigte.

Esther Schweins war rund zwölf Jahre mit dem Spanier Quetlas zusammen und hat mit ihm zwei gemeinsame Kinder, eine zehnjährige Tochter und einen achtjährigen Sohn. Die Familie lebte auf Mallorca. "Er war ein sehr guter Mensch".

Was für traurige Nachrichten: Nach kurzer, schwerer Krrankheit verstarb nun Esther Schweins' Lebensgefährte Lorenzo Mayol Quetlas (†53), der Vater ihrer Kinder. Der erzählte auch, Quetlas habe zuletzt dünn und geschwächt ausgesehen.

Über ihren Partner, für den sie die Glamour-Welt gegen die Bauernhof-Idylle tauschte, sagte Esther Schweins mal: "Mein Mann ist ein richtiger Kerl, mein Mann macht Bäume um".

Schweins war in den 90er Jahren als Komikerin mit dem Comedy-Format "RTL Samstag Nacht" bekannt geworden. Man schaut ihn an und irgendetwas in einem sagt: Der bringt dir das Bison nach Hause, wenn es hart auf hart kommt.

Der Schock bei der 47-jährigen Schauspielerin sitzt tief.

Comments