Arbeiter stürzt von Riesenrad auf Bonner Kirmes in den Tod

Einstellen Kommentar Drucken

Bonn. Beim Abbau des Riesenrads auf Pützchens Markt hat es am Mittwoch einen tödlichen Unfall gegeben.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilt, stürzte der Arbeiter gegen 11.10 Uhr von dem Fahrgeschäft auf dem Pützchens Markt in Bonn ab. Auch das Amt für Arbeitsschutz ermittelt, inwiefern der Arbeiter gesichert war. Zwei Seelsorger sind vor Ort, um Zeugen und weitere Mitarbeiter des Jahrmarkts zu betreuen.

Tief betroffen zog Marktleiter Harald Borchert am Mittag Bilanz zur Kirmes, die am Dienstagabend ohne Zwischenfälle und mit einem musiksynchronen Feuerwehr zu Ende gegangen war. Zuvor hatte die "Bonner Rundschau" berichtet.

Comments