NES Mini kommt 2018 zurück

Einstellen Kommentar Drucken

Erst gestern hat Nordamerika-Chef Reggie Fils-Aimé in einem Interview beteuert, dass sich die Knappheit von NES Classic Mini beim Nachfolger nicht wiederholen soll.

Nach den Engpässen bei der im vergangen Jahr erschienenen NES Classic Mini will Nintendo bei der Neuauflage der SNES besser vorbereitet sein und verspricht, dass es zu keinen Lieferproblemen kommen soll. Denkbar wäre natürlich auch ein Discount, wenn man sich den günstigeren Preis des SNES Classic Mini anschaut (80 Euro).

Die Nachfrage nach dem Mini-NES war deutlich höher als von Nintendo erwartet, was zu ziemlich überhöhten Preisen auf Auktionsseiten führte.

Die Miniatur-Auflage der 8 Bit-Konsole soll ab 2018 wieder produziert werden und im Sommer des gleichen Jahres wieder auf den Markt kommen. Die limitierten Stückzahlen waren laut Nintendo sogar beabsichtigt, allerdings scheint der Konzern auch einfach nicht mit einem derartig großen Interesse an dem Gerät gerechnet zu haben.

Nintendo könnte schon an einem Nintendo 64 Classic arbeiten. NES Mini oder SNES Mini: Welche Konsole ist dein Favorit?

Für Sammler gibt es jetzt aber eine schlechte Nachricht, alle anderen, die nicht zum Zuge gekommen sind, werden sich hingegen freuen: Denn Nintendo Japan hat heute bekannt gegeben, dass man die Nintendo Entertainment System-Neuauflage im nächsten Jahr wieder zurückbringen wird (via Eurogamer).

Das NES Classic Mini steht bei Retro-Fans derzeit hoch im Kurs.

Comments