Texas: Kosten für Wiederaufbau "weit höher" als nach "Katrina"

Einstellen Kommentar Drucken

Diese Summe war 2005 nach dem Hurrikan "Katrina" zur Verfügung gestellt worden, der damals unter anderem New Orleans zerstörte.

Der Tropensturm "Harvey" hatte Texas tagelange, sintflutartige Regenfälle gebracht. Angesichts der Größe des betroffenen Gebietes, unter anderem in der Metropole Houston, könnten 125 Milliarden nicht ausreichend sein, sagte Abbott am Mittwoch. Zehntausende mussten in Notunterkünfte ausweichen.

Der Wirbelsturm "Harvey" kostet die US-Regierung möglicherweise mehr als "Katrina" vor zwölf Jahren. Mindestens 25 Menschen kamen in den überfluteten Gebieten ums Leben, etliche werden vermisst. Vor allem im Südosten des US-Bundesstaats müssten die Anwohner weiterhin mit starkem Regen und Überschwemmungen rechnen.

Comments