Smarter Lautsprecher: Amazon Echo bekommt Multiroom-Wiedergabe

Einstellen Kommentar Drucken

Dieser Lautsprecher wird ähnlich wie Amazons Echo oder Apples HomePod als Speaker mit Sprachassistent funktionieren. Amazons eigener Musikdienst ist natürlich mit dabei, aber auch TuneIn Radio, iHeartRadio und Pandora.

Es wird aber auch am Support für Spotify und SiriusXM gearbeitet, wie Amazon ankündigt. Amazon holt HiFi-Spezialisten an Bord Andere Geräte mit Alexa-Unterstützung werden Multi-Room Music über das für nächstes Jahr angekündigte Alexa Voice Service (AVS) Multi-Room Music SDK ebenfalls nutzen können. Außerdem kann man bis zu 250 eigene Lieder bei Amazon hochladen, und dann auf seine Echo Lautsprecher streamen. Außerdem ist sie in der Lage, kompatible Smart Home Geräte per Sprache zu steuern: "Alexa, schalte das Licht aus" oder "Alexa, schalte den Fernseher ein!" helfen, keine Schalter mehr drücken zu müssen oder immer wieder die Fernbedienung zu suchen.

Comments