Hersteller ruft Gewürzmischung zurück

Einstellen Kommentar Drucken

Der Fenchel in den Gewürzen könnte Salmonellen enthalten. Angesichts des Gesundheitsrisikos, dass eine Salmonellen-Infektion insbesondere für immungeschwächte Personen mit sich bringen kann, wird von einem Verzehr dringend abgeraten. Der Kaufpreis werde erstattet. Merschbrock-Wiese-Gewürz erklärte, die genannten Gewürzmischungen sollten nicht verwendet werden.

Ein Hersteller ruft vier Bio-Gewürzmischungen zurück, die beim Discounter Aldi unter anderem in Rheinland-Pfalz und Hessen verkauft wurden. Sollten Kunden nach einem Verzehr auffällige Symptome haben, sollten sie einen Arzt aufsuchen. Es seien Salmonellen festgestellt worden, teilte das Unternehmen mit. Es geht um Bio-Gewürze der Marken "Gut & Bio" und "Bio", die über Aldi Nord und Aldi Süd verkauft wurden. Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes seien die jeweiligen Artikel des Herstellers bereits aus dem Verkauf genommen worden, berichtet Aldi Nord. Außerdem gilt der Rückruf für "Bio Asia Wok feine Gewürzzubereitung" - und zwar mit den Kennzeichnungen MHD 1. März 2020 beziehungsweise einer Haltbarkeit bis Februar 2020.

Noch vorhandene Packungen der genannten Artikel, mit dem entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdatum können gegen Erstattung des Kaufpreises am Kaufort zurückgegeben werden. Für die betroffenen Artikel besteht ein Salmonellen-Verdacht.

Comments