Klopp: Keine Coutinho-Schmerzgrenze

Einstellen Kommentar Drucken

Dabei habe Barça bereits die Einwilligung des Mittelfeldspielers erhalten. Interessiert sind die Katalanen etwa an Dortmunds Dembele. Egal, sagt Liverpools Coach Klopp.

Kein Tag vergeht derzeit ohne eine Meldung zu Liverpool-Star Philippe Coutinho, der beim FC Barcelona ganz oben auf der Wunschliste steht. Vor allem Liverpools Teammanager Jürgen Klopp soll sich gegen einen Verkauf des brasilianischen Nationalspielers gestellt haben. "Aus finanzieller Sicht gibt es daher keine Schmerzgrenze", sagte Klopp zu Sky.

Neymar war für die Rekordablösesumme von 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain gewechselt.

Selbst die zuletzt kolportierte Ablösesumme von 132 Millionen Euro lässt Liverpool nicht schwach werden. "Wir wollen die bestmögliche Mannschaft haben. Das bedeutet, die Jungs, die da sind, zu behalten".

Comments