Tödlicher Arbeitsunfall: Kranseil trifft Bauarbeiter (59) am Kopf

Einstellen Kommentar Drucken

Er wurde ersten Erkenntnissen zufolge von einem Kranseil am Kopf getroffen.

Garmisch-Partenkirchen - Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Freitagmorgen in Garmisch-Partenkirchen. Offensichtlich war er aus großer Höhe gefallen und hatte deshalb beim Aufprall auf dem Boden tödliche Verletzungen erlitten. Also in dem Bereich, in dem der KJE-Integrationskindergarten, die Werdenfelser Werkstätten und das Finanzamt angesiedelt sind. In Garmisch-Partenkirchen traf ein gerissenes Kranseil laut Polizei einen Bauarbeiter am Kopf. Die Sanitäter und der Notarzt konnten dem Mann nicht mehr helfen, der 77-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Kollegen des Toten wurden von einem Team des Kriseninterventionsdienstes Garmisch-Partenkirchen betreut.

Comments