Polizei sucht nach gefährlichem Ausbrecher aus dem PZN

Einstellen Kommentar Drucken

Der Mann gilt als gefährlich und ist auf der Flucht.

Am frühen Mittwochabend ist ein 31-jähriger Patient aus der forensischen Abteilung des Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) ausgebrochen.

Am Mittwochabend wird mit einem Polizeihubschrauber, einem Maintrailers und starken Polizeikräften nach dem Mann gefahndet. Auch ein Spürhund war im Einsatz. Die Klinik hält den Mann, der seit Anfang Juni wegen schweren Raubes dort untergebracht ist, für gefährlich, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Laut Zeugenaussagen sei der 31-Jährige Richtung Nußloch geflüchtet. 70 kg, braune Haare, seitlich kürzer geschnitten, braune Augen, Vollbart, am Unterarm tätowiert, arabisches Erscheinungsbild. Bekleidet sei er mit einem schwarzen T-Shirt, schwarzen Hosen und Turnschuhen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Comments