Blizzard beendet Support für Windows XP und Vista

Einstellen Kommentar Drucken

Blizzard Entertainment stellt die Unterstützung von Windows XP und Windows Vista ein.

Sobald die Betriebssysteme nicht mehr unterstützt werden, laufen die Spiele auf ihnen nicht mehr. Deshalb laufen diverse Rechner auch heute noch mit Betriebssystemen, deren Verfallsdatum längst überschritten ist. Doch damit ist in Kürze Schluss!

Wie Blizzard jetzt in einem Battle.net-Forum mitteilte, will man ab Oktober 2017 nicht nur die Unterstützung für Windows XP und Vista aufgeben, sondern die Nutzung einiger Spiele auf den alten Systemen wohl sogar komplett unterbinden. "World of Warcraft", "StarCraft 2, "Diablo 3", "Hearthstone" und "Heroes of the Storm" werden dann nicht mehr mit diesen Betriebssystemen funktionieren". Die Betriebssysteme werden allerdings von vielen Anwendern noch immer verwendet, weshalb viele Firmen den Support der eigenen Software noch für die älteren Betriebssysteme beibehalten.

Comments