USA, Japan und Südkorea fordern neue Sanktionen gegen Nordkorea

Einstellen Kommentar Drucken

Nach dem jüngsten Raketentest durch Nordkorea sind sich China und Südkorea einig über schärfere Sanktionen, plädieren aber für eine friedliche Lösung des Konflikts. Nach dem ersten nordkoreanischen Test einer Interkontinentalrakete sprachen die Präsidenten Donald Trump, Shinzo Abe und Moon Jae-in in einer gemeinsamen Erklärung von einer "größeren Eskalation".

Er verletze die Resolution des Weltsicherheitsrats, was eine starke Provokation gegen die USA, Japan und Südkorea und andere Länder sei. Er forderte China auf, mehr Druck auf Nordkorea auszuüben. Die neuen Sanktionen müssten umgehend und umfassend umgesetzt werden, hieß es darin weiter.

Comments