Ohne Neuer nach China: FC Bayern gibt Kader für Asien-Tour bekannt

Einstellen Kommentar Drucken

Mit 18 Profis bricht der FC Bayern am 16. Juli in Richtung China und Singapur auf - einer davon hat seine Karriere sogar offiziell schon beendet. "Bisher liege ich voll im Plan", sagt Neuer selbst auf der Website des Rekordmeisters. "Mein Ziel ist es, bis zum Saisonstart gegen Bayer Leverkusen wieder fit zu sein". Am 18. August startet der deutsche Fußball-Meister in die neue Saison.

Fehlen werden in Asien zudem die Confed-Cup-Sieger Joshua Kimmich, Sebastian Rudy und Niklas Süle sowie der Chilene Arturo Vidal. Alle haben noch Urlaub. Auch Sven Ulreich fliegt nicht mit. Der Ersatztorhüter setzt nach seiner Ellbogenverletzung das Reha-Training in München fort. Auch die Abwehrstars Mats Hummels und Jérôme Boateng reisen mit nach Fernost.

Comments