Spieth nach zehntem PGA-Turniersieg auf Woods' Spuren

Einstellen Kommentar Drucken

Für Spieth war es der zehnte Titel auf der der Tour, er ist damit nach Tiger Woods der zweitjüngste Spieler mit dieser Anzahl an Turniersiegen.

Beim mit 6,8 Millionen Dollar dotierten Turnier in Cromwell im US-Bundesstaat Connecticut setzte sich der 23-jährige Amerikaner im Stechen gegen seinen Landsmann Daniel Berger durch. Nach vier Runden hatten beide 268 Schläge (12 unter Par) aufgewiesen.

Der zweimalige Major-Sieger Jordan Spieth hat das US-PGA-Turnier in Cromwell gewonnen.

Seit 1931 ist der smarte Sunny-Boy aus Dallas der jüngste Gewinner der PGA-Tour! Er löste den nordirischen Golfer Rory McIlroy nach 54 Wochen an der Weltspitze ab.

Comments