Ins Gesicht geschlagen: Raucher greifen Kino-Besucherinnen an

Einstellen Kommentar Drucken

Nachdem sich mehrere Besucher darüber beschwerten, sprachen die drei Frauen die Männer an, wie die Polizei mitteilte. Zwei Männer wollten sich am Sonntagabend in Berlin dennoch nicht an diese Regel halten und zündeten sich mitten im Saal Zigaretten an, was in einem heftigen Streit mit Körperverletzung endete. Während des Streits sollen die jungen Männer den Frauen ins Gesicht geschlagen, an deren Kleidung gerissen und sie mit einem Messer bedroht haben.

Anschließend flüchteten sie aus dem Kino in ein Taxi. Die Polizei konnte das Fahrzeug daraufhin anhalten und die Männer festnehmen, während die Frauen vor Ort behandelt werden mussten. Einer der beiden, ein Intensivtäter, wurde für das Fachkommissariat der Direktion 2 eingeliefert. Die Frauen wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und begaben sich selbst in ambulante Behandlung.

Comments