Wechsel nach Monaco offiziell

Einstellen Kommentar Drucken

Wechsel perfekt! Diego Benaglio verlässt den VfL Wolfsburg und unterschreibt bei der AS Monaco einen Dreijahresvertrag bis 2020. Voraussichtlich aber nur vorübergehend. Der ehemalige Schweizer Nationalkeeper wird sich wohl mit dem bisherigen Stamgoalie Danijel Subasic um den Posten als Nummer 1 duellieren. Das bestätigte der französische Meister am Freitag. Er hat als Führungsspieler und Leistungsträger die Entwicklung unseres Vereins über Jahre mitgeprägt wie kaum ein anderer. "Diego hatte es sich verdient, selbst zu entscheiden, ob er seine große Karriere beim VfL fortführen oder nochmal eine neue Herausforderung annehmen möchte".

Teil dieser Wertschätzung vonseiten der Wölfe könnte sein, dass der 33-Jährige trotz Vertragsbindung bis 2019 ablösefrei gehen darf - so berichtete es vor einigen Tagen jedenfalls "Sportbuzzer".

Der Abschied aus Wolfsburg ist wohl nur temporär: Benaglio ist in der Region, wo er ein Eigenheim besitzt und beim Klub längst heimisch geworden und wird wohl nach seiner Aktivkarriere wieder dahin zurückkehren. Wolfsburg und der VfL sind eine zweite Heimat für meine Familie und mich geworden. Der VfL ist und bleibt ein grossartiger Club und mein Verein.

Comments