Tote und Verletzte bei Auffahrunfall und Massenkarambolage

Einstellen Kommentar Drucken

Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 6 bei Viernheim sind zwei Menschen gestorben. Insgesamt sind neun Fahrzeuge beteiligt. Mit im Auto saß der Vater (55), er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Neben dem Familienvater wurden drei weitere Menschen schwer verletzt und zwei leicht.

Der Polizei zufolge ist dort ein Lastwagen auf ein Stau-Ende aufgefahren und hat neun Fahrzeuge ineinandergeschoben. Die A6 war ab dem Autobahndreieck Viernheim in Richtung Kaiserslautern noch gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf rund 250 000 Euro. Zahlreiche Rettungskräfte und Hubschrauber waren im Einsatz.

Comments