Gefesselt im Kofferraum - Entführung entpuppt sich als Dominabesuch

Einstellen Kommentar Drucken

Doch der Mann wollte tatsächlich genau so dort liegen. Die Polizei musste davon ausgehen, dass hier ein Verbrechen vorliegen könnte, weshalb eine Fahndung eingeleitet wurde und Beamte in allen Richtungen ermitteln mussten.

Zeugen schlugen Alarm, nachdem sie im Kofferraum eines Wagens einen offensichtlich gefesselten Mann gesehen hatten, wie das Polizeipräsidium Stuttgart mitteilte.

Die Ermittler fahndeten unter Hochdruck und entdeckten schließlich den beschriebenen Wagen in der Nähe eines Domina-Studios - wo sie auch den 54-jährigen Fahrer in weiblicher Begleitung antrafen. Es handelte sich nämlich um ein Sexspiel und nicht etwa eine Entführung. Bei der anschließenden Befragung des wohl etwas überraschten Pärchens stellte sich heraus, dass beide einvernehmlich gehandelt hatten und daher keine Straftat vorlag.

Comments