Brady wirbt für "Madden"

Einstellen Kommentar Drucken

Tom Brady, Quarterback bei den New England Patriots und fünffacher Super-Bowl-Gewinner, ist Coverstar von EA Sports Madden NFL 18.

Denn die Cover-Stars wurden regelmäßig von dem berüchtigten "Madden"-Fluch heimgesucht, der im besten Fall lediglich eine schwache Saisonleistung des jeweiligen Spielers und schlimmstenfalls eine schwere Verletzung bedeutet".

Dies dürfte unter Patriots-Fans nicht für Begeisterung gesorgt haben. Zuletzt hatte es auch Bradys Teamkollegen Rob Gronkowski erwischt. Der Tight End war auf dem Cover von "Madden NFL 17 " zu sehen, verletzte sich im darauffolgenden Dezember schwer und verpasste sowohl die Playoffs als auch den Super Bowl.

Der fünffache Super Bowl-Champion, vierfache Super Bowl-MVP, zweifache NFL-MVP und zwölffache Pro-Bowler Tom Brady ist sich auch bewusst, dass der Fluch die Runde macht. Geht es nach Brady, dann sollten Patriots-Fans keine Sorge haben. In einem neuen Video hat Brady den Fluch jedoch etwas auf die Schippe genommen und klargestellt, dass er nicht an Flüche glaubt und auch in der nächsten Saison seine Leistung abrufen wird. Die diesjährige Auflage von Electronic Arts' Football-Simulation erscheint am 25. August für Xbox One und Playstation 4 und wurde erstmals auf Basis der Frostbite-Engine entwickelt.

Comments