Also doch: Touch ID beim iPhone 8 direkt im Display integriert

Einstellen Kommentar Drucken

In den letzten Wochen gab es widersprüchliche Informationen darüber, wo Apple den Touch ID Fingerabdrucksensor beim iPhone 8 platzieren wird.

Das ist eine der spannendsten Fragen zum kommenden iPhone und eine aktuelle Meldung behauptet, dass der Sensor unter dem Display ist.

So heißt es aus dem Umfeld des Apple-Zulieferers TSMC, dass das iPhone 8 mit Touch ID im Display aufwarten wird. Patente auf Verfahren dieser Art hat der Hersteller schon eine Reihe, allerdings gab es Berichte, dass deren Umsetzung in der Massenproduktion Probleme bereiteten. Aktuell wird von Economic Daily News aus China berichtet, dass Quellen aus dem TSMC-Umfeld interessante Details zum iPhone 8 genannt haben. Diese Variante würde den bisherigen Homebutton mit integriertem Touch ID Sensor ablösen.

Während die Gerüchte rund um das iPhone 8, welches in diesem Jahr noch herauskommen soll, zunehmen, beginnen bereits die Gerüchte zum übernächsten iPhone 9. Bisher verbaut Apple beim iPhone 7 ein Display mit 16:9.

Das iPhone 8 soll ein "randloses" 5,8-Zoll-OLED-Display bekommen und sich auch sonst optisch deutlich von seinen Vorgängern unterscheiden - unter anderem durch ein Gehäuse mit einer Glasrückseite, wie wir es zuletzt beim iPhone 4s hatten. Zudem wird Apple dem Bericht zufolge einen unsichtbaren Infrarot-Bildsensor verbauen, der zusammen mit einer verbesserten Frontkamera für AR-Funktionen sorgen soll.

Comments