Nach Nougat-Update: Samsung S6 und S7 mit Mobilfunkproblemen

Einstellen Kommentar Drucken

So sollen beide Smartphones im Standby-Modus den Kontakt zum Mobilfunknetzwerk oder nur die Datenverbindung verlieren, wodurch etwa Benachrichtigungen durch Instant-Messenger nicht mehr ankommen. Laut Leserberichten ist auch das Galaxy S7 betroffen. Schuld scheint das Update auf Android 7.0. Wie es scheint, haben jetzt einige Besitzer von Samsungs Top-Modellen mit einem solchen Softwareproblem zu kämpfen.

Die Samsung-Smartphones Galaxy S6 und S7 verlieren die Verbindung mit dem Mobilfunknetz, wenn sie in den Stanby-Modus versetzt werden. In diesem Fall würde demnach "häufig die Verbindung zum Mobilfunknetz oder zumindest zum mobilen Internet" abreißen. Der Nutzer muss sich also manuell mit dem Mobilfunknetz verbinden. Es reicht den Flugmodus zu aktivieren und gleich wieder zu deaktivieren. Konntet ihr das Problem bei euren Geräten beobachten?

Comments